Aktualisiert 15.05.2019 06:04

Streckenunterbruch

Rhätische Bahn fährt in Felsbrocken

Zwischen Ilanz und Disentis fällt die Rhätische Bahn aus. Eine Lokomotive ist aus den Gleisen gesprungen.

1 / 3
Ein Zug der Rhätischen Bahn ist mit einem Felsbrocken kollidiert.

Ein Zug der Rhätischen Bahn ist mit einem Felsbrocken kollidiert.

Rhätische Bahn AG
Daraufhin sprang die Lokomotive und ein Wagen aus den Gleisen.

Daraufhin sprang die Lokomotive und ein Wagen aus den Gleisen.

Rhätische Bahn AG
Die Zugstrecke zwischen Ilanz und Disentis ist unterbrochen.

Die Zugstrecke zwischen Ilanz und Disentis ist unterbrochen.

Google Maps

Die Surselvalinie der Rhätischen Bahn ist zwischen Ilanz und Disentis unterbrochen. Ein Regionalzug fuhr am Dienstagabend bei Tavanasa-Breil/Brigels in einen Felsbrocken, der auf dem Gleis lag.

Die Lokomotive und der erste Wagen sprangen laut einer Medieninformation der RhB vom Mittwochmorgen aus den Schienen und blockierten die Strecke. Die Lok und zwei Wagen seien beschädigt worden. Der Lokführer habe sich zudem beim Aufprall leicht verletzt. Weitere Personen seien aber nicht zu Schaden gekommen.

Die Strecke bleibt laut Communiqué bis auf Weiteres gesperrt. Es verkehrten zwischen Ilanz und Disentis Ersatzbusse. Reisende auf der entsprechenden Strecke müssten mehr Reisezeit einplanen, hiess es. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.