Aktualisiert 03.12.2008 15:01

Fussball

Ribéry für Rummenigge unverkäuflich

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Superstar Franck Ribéry einmal mehr für unverkäuflich erklärt.

«Es gibt keine Summe der Welt, die uns da auch nur eine Sekunde überlegen lassen könnte. Absolut keine!» Ribéry habe einen Vertrag bis mindestens 2011. «Er ist unverkäuflich», sagte Rummenigge in einem Interview mit dem vereinseigenen Magazin über den Franzosen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.