Gläubige Fussballprofis: Ribéry und Altintop pilgern nach Mekka

Aktualisiert

Gläubige FussballprofisRibéry und Altintop pilgern nach Mekka

Die beiden Bayern-Stars Franck Ribéry und Hamit Altintop haben das Gastspiel ihres Vereins in Saudi Arabien für religiöse Taten genutzt: Sie pilgerten gemeinsam in die heilige Stadt Mekka.

Jeder gläubige Muslim soll einmal im Leben nach Mekka pilgern. Diese Säule des Islams haben sich die beiden Bayern-Stars Franck Ribéry und Hamit Altintop zu Herzen genommen.

Nach ihrem 45-minütigen Einsatz im Testspiel gegen Al Wheda begaben sich die beiden gläubigen Moslems am Montag in die rund 70 Kilometer entfernte Geburtsstadt Mohammeds, wie der Fussballverein auf seiner Homepage schreibt.

Die beiden Pilger stiessen ganz in weisse Gewänder gehüllt nach Mitternacht am Flughafen wieder zu ihrem Team.

(mon)

Deine Meinung