Aktualisiert

MexikoRich Kids nominieren sich für Kokain-Challenge

Teenager der mexikanischen Oberschicht schnupfen weisses Pulver und nominieren Freunde, dasselbe zu tun. Der Social-Media-Trend nennt sich «Reto del pasesito».

von
kko

Zieht sich das weisse Pulver rein und nominiert Freunde, es ihr gleich zu tun: Eine Teilnehmerin des Trends «Reto del pasesito».

Alle paar Monate entsteht ein neuer Internettrend – am präsentesten war wohl die «Ice Bucket Challenge», die als Spendenaktion fungierte und auch zahlreiche prominente Teilnehmer fand. Mit Wohltätigkeit hat der neuste Social-Media-Hype aber nichts zu tun.

Unter «Reto del pasesito» teilen Teenager in Mexiko derzeit Videos, in denen sie offenbar Kokain schnupfen. Erst kündigen sie an, sich der Herausforderung zu stellen, und nominieren Freunde, die es ihnen gleichtun sollen, bevor sie sich schliesslich weisses Pulver die Nase hochziehen.

Dem Trend folgen mexikanischen Medien zufolge offenbar vor allem weibliche Jugendliche der Oberschicht.

Die «Reto del pasesito» ist nicht die erste gesundheitsschädigende oder gar tödliche Mutprobe. Unter den Hashtags «Socialbeergame» oder «Biernominierung» ging es ums Ex-Trinken, vor rund einem Jahr sorgte ein Trend aus den USA für Furore, bei dem sich Jugendliche selbst in Brand steckten. Ein 15-Jähriger kam dabei ums Leben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.