Doping: Richard Gasquet mit Kokain erwischt

Aktualisiert

DopingRichard Gasquet mit Kokain erwischt

Der Franzose Richard Gasquet steht unter Dopingverdacht. Gemäss Medienberichten ist dem aktuellen Weltranglisten-23. bei einem Test Ende März beim ATP-Turnier in Miami Kokain-Konsum nachgewiesen worden. Das Ergebnis der B-Probe steht aber noch aus.

Gasquet hatte vor seinem ersten Match in Miami gegen den Spanier Albert Montanes aufgrund von Schulterschmerzen w.o. gegeben. In dieser Woche hatte der 22-Jährige sein Antreten in Estoril wegen einer Ellbogenverletzung abgesagt. Auch für das hochdotierte Turnier in der kommenden Woche in Madrid hat sich der ehemalige Weltranglisten-Siebente nicht gemeldet.

(si)

Deine Meinung