Richtigstellung
Aktualisiert

Richtigstellung

20 Minuten veröffentlichte einen Artikel unter dem Titel «Explosion in Fabrik von Schweizer Waffenhändler». Teile davon waren falsch.

von
zum

20 Minuten Online veröffentlichte am 7. Juli einen Artikel unter dem Titel «Explosion in Fabrik von Schweizer Waffenhändler». Abklärungen haben ergeben, dass Teile des Inhalts des Artikels unrichtig oder irreführend waren.

Heinrich Thomet ist nicht der Besitzer der Tara Aerospace and Defense Products, sondern hält über eine ihm gehörende Gesellschaft lediglich eine Minderheitenbeteiligung daran.

Auch die Behauptung, ein US-Geschäftspartner von Herrn Thomet sei wegen Bruchs des Waffenembargos gegen China und Verschleierung der Herkunft der Munition verhaftet worden, ist falsch. Weder handelte es sich bei der betreffenden Person um einen Geschäftspartner von Thomet noch war Thomet in die fragliche Transaktion involviert. Der angebliche Geschäftspartner wurde im Übrigen in Bezug auf Verkauf von chinesischer Munition freigesprochen.

Heinrich Thomet ist zudem nicht, wie behauptet, untergetaucht, sondern hat seinen Wohnsitz in der Schweiz und ist hier gemeldet. Es bestehen keine Bestechungsvorwürfe gegen ihn, und er wurde nie wegen eines solchen Deliktes angeklagt oder verurteilt. Shmuel Avivi wurde in Israel vom Vorwurf der Bestechung freigesprochen.

Wir bedauern die falsche Darstellung.

Deine Meinung