Aktualisiert 03.12.2006 20:32

Riehen–Basel SBB direkt mit der neuen Regiobahn S6

Mit dem Fahrplanwechsel vom 10. Dezember erhält Riehen eine direkte Bahnverbindung zum Bahnhof SBB. Am Samstag wurde die neue Linie eröffnet.

Maximal 17 Minuten dauert künftig die Fahrt zum Bahnhof SBB. «Jetzt ist Riehen an die Schweiz angeschlossen», freut sich Riehens Gemeindepräsident Willi Fischer, der zusammen mit Regierungsrat Ralph Lewin und Politikern aus Deutschland die neue Linie S6 einweihte. Möglich wurde der Ausbau durch umfangreiche Umbauten der DB Netz AG im Badischen Bahnhof für 15 Millionen Euro.

Nächstes Jahr werden die Bahnhöfe Riehen Dorf und Niederholz um- und ausgebaut; insgesamt werden 5,4 Millionen Franken investiert. «Dann hat Riehen einen richtigen Bahnhof», so Stephan Maurer, Produktmanager Regio-S-Bahn.

Fast 20 Jahre alt ist die Idee einer Regiobahn aus dem Wiesental – von Zell über Schopfheim und Lörrach – direkt zum Bahnhof SBB. So erhalten die Anwohner auch einen direkten Anschluss an das schweizerische Eisenbahnnetz. Gleichzeitig rückt zudem die Tourismusregion Südschwarzwald näher. Von der neuen Linie profitieren aber vor allem die Pendler aus Riehen.

(lvi)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.