Riesen-Ansturm auf Madonna-Tickets
Aktualisiert

Riesen-Ansturm auf Madonna-Tickets

Heute Morgen um acht Uhr ist der Vorverkauf für Madonnas erstes Konzert in der Schweiz gestartet. Die Webseite von Ticketcorner ist unter dem Ansturm gleich zusammengebrochen. Alle Stehplätze sind schon weg.

Wer am 30. August den US-Superstar live auf dem Militärflughafen Dübendorf miterleben will, muss tief in die Tasche greifen. Sämtliche Tickets für die billigste Kategorie (Stehplätze für 164.30 Franken) sind schon weg. Der Ansturm auf die insgesamt 70 000 Tickets war dermassen gross, dass die Webseite von ticketcorner.com zwischenzeitlich nicht mehr erreichbar war.

In nur drei Stunden sind 47 000 Tickets für das Schweizer Konzert von Madonna verkauft worden. Zurzeit seien keine Tickets mehr erhältlich, teilte der Veranstalter Good News mit. Ausverkauft sei das Konzert aber noch nicht. 13 000 Tickets wurden gegen Rechnung bestellt, die innerhalb von vierzehn Tagen zahlbar ist. 10 000 Tickets sind für die Anwohnergemeinden reserviert. Nicht bezahlte Karten werden in den Verkauf zurückgegeben.

Wer nicht schnell genug war, kann sein Glück auf der Online-Auktionsplattform ricardo.ch versuchen. Dort werden schon die ersten Tickets gehandelt. Manch ein Zwischenhändler versucht sich damit eine goldene Nase zu verdienen. Die Preise für einen Stehplatz bewegen sich zwischen 180 und 300 Franken. Für einen Sitzplatz steht das Mindestangebot bei 700 Franken.

Auch beim offiziellen Madonna-Partner für Premium- und Zweitmarkttickets Viagogo sind weitere Karten erhältlich.

(mbu/ap)

Deine Meinung