Morgens auf der Autobahn: Riesen-Stau nach Crash mit sechs Autos

Aktualisiert

Morgens auf der AutobahnRiesen-Stau nach Crash mit sechs Autos

Ein Unfall auf der Autobahn A14 bei Gisikon LU hat am Morgen sechs Leichtverletzte und grossen Sachschaden gefordert. Es kam zu grossen Behinderungen im Morgenverkehr.

von
kub

Kurz nach 7 Uhr Uhr ereignete sich nach der Einfahrt Gisikon LU in Fahrtrichtung Zug eine Auffahrkollision mit insgesamt sechs involvierten Fahrzeugen. Eine Frau und drei Männer verletzten sich dabei leicht. Der Rettungsdienst brachte sie alle ins Spital.

Vier Autos erlitten Totalschaden. Die gesamte Schadenssumme beläuft sich auf rund 250 000 Franken. Der betroffene Überholstreifen war während rund zwei Stunden gesperrt. Es kam zu grossen Behinderungen im Morgenverkehr. Der Stau reichte bis nach Emmen Nord zurück.

Kurz nach 09.20 Uhr waren schliesslich alle Unfallfahrzeuge abgeschleppt und die Autobahn A14 war wieder normal befahrbar.

Deine Meinung