Aktualisiert 28.06.2011 19:57

«Sea Pink»

Riesenbrille in Dänemark

Der Arboner Künstler Marc Moser sorgt mit seiner rosaroten Riesenbrille derzeit für Aufsehen.

von
tob
Das Objekt «Sea Pink» ist derzeit an der Küste Dänemarks ausgestellt. (Rainer Bolliger/sculpture-network.org)

Das Objekt «Sea Pink» ist derzeit an der Küste Dänemarks ausgestellt. (Rainer Bolliger/sculpture-network.org)

Aktuell ist sein Objekt «Sea Pink» an der dänischen Küste bei der Ausstellung «Sculpture by the Sea» zu sehen. Auch renommierte Medien wie das «Wall Street Journal» oder das «Life Magazine» haben bereits über die Installation berichtet. Entstanden ist das Objekt in dreimonatiger Arbeit in Mosers Atelier in Arbon. «Es ist aus Stahl und rund eine halbe Tonne schwer», sagt Moser.

Seine Installation soll den Besuchern einen «optimistischen Blick» verschaffen. Seit Jahren beschäftigt sich der Künstler mit Formen jeglicher Art. Nun haben es ihm die aufgeblasenen Alltagsgegenstände angetan: Neben der Riesenbrille hat er auch schon einen 6 Meter grossen Löffel aus Inox-Stahl gefertigt. Die Ausstellung in Dänemark dauert noch bis am 3. Juli. (tob/20 Minuten)

Fehler gefunden?Jetzt melden.