25.05.2019 12:44

Hoola One

Riesensauger soll Strände vom Plastikmüll befreien

Staubsauger reinigen Teppiche zuverlässig. Kanadier hoffen, mit einer ganz ähnlichen Technik das Problem mit dem Plastikmüll in den Griff zu bekommen.

von
F. Riebeling

Der Strand von Kamilo Point auf der hawaiianischen Hauptinsel Big Island sieht mehr nach Müllhalde aus als nach Traumdestination. Er gilt sogar als einer der dreckigsten Strände der Welt. Verantwortlich dafür sind Meeresströmungen, die den Müll von weither hierhin transportieren.

Gegen die Strömungen kann der Mensch nichts unternehmen, wohl aber gegen die gigantischen Abfallberge (siehe Bildstrecke 1). Zu diesem Zweck haben 12 Maschinenbaustudenten der Université de Sherbrooke im kanadischen Québec den Strandsauger namens Hoola One entwickelt.

Der Prototyp, der mittels Crowdfunding finanziert wurde, wird zurzeit am Strand von Kamilo Point getestet. Wie er sich dabei schlägt, zeigt das obige Video.

Auch für das Meer selbst existieren Grossreinigungsideen. Die vielversprechendsten sehen Sie in der nachstehenden Bildstrecke. Darin erfahren Sie auch, warum das The Ocean Cleanup genannte System bisher hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist.

1 / 28
Mit dem Projekt Ocean Cleanup will der 24-jährige Niederländer Boyan Slat innert fünf Jahren den sogenannten Great Pacific Garbage Patch, auch Nordpazifikwirbel genannt, von 40'000 Tonnen Plastikmüll befreien.

Mit dem Projekt Ocean Cleanup will der 24-jährige Niederländer Boyan Slat innert fünf Jahren den sogenannten Great Pacific Garbage Patch, auch Nordpazifikwirbel genannt, von 40'000 Tonnen Plastikmüll befreien.

Ocean Cleanup
Der Startschuss für das gigantische Projekt fiel am 8. September 2018 in San Francisco.

Der Startschuss für das gigantische Projekt fiel am 8. September 2018 in San Francisco.

Erwin Zwart - Fabrique Computer
Hinter den Beteiligten liegen acht Jahre Vorbereitungszeit. (Im Bild: Boyan Slat mit Pressevertretern)

Hinter den Beteiligten liegen acht Jahre Vorbereitungszeit. (Im Bild: Boyan Slat mit Pressevertretern)

Ocean Cleanup
Fehler gefunden?Jetzt melden.