Schnottwil SO: Riesenschaden wegen vergessener Zigarette
Aktualisiert

Schnottwil SORiesenschaden wegen vergessener Zigarette

Am Dienstag war es wie gemeldet gegen 21.30 Uhr in Schnottwil zu einem Brand gekommen. Das Feuer wurde wegen vergessener Raucherwaren im Wintergarten ausgelöst.

An der Bernstrasse stand ein Wohn- und Geschäftshaus in Vollbrand. Die unverzüglich ausgerückte Regionalfeuerwehr Oberer Bucheggberg stand einem Feuer im Wohnbereich des Riegelbaus gegenüber.

Gemeinsam mit der ebenfalls aufgebotenen Stützpunktfeuerwehr Grenchen konnte das Feuer sehr rasch unter Kontrolle gebracht und schliesslich gelöscht werden. Die Bewohner der drei Wohnungen konnten das Gebäude aus eigener Kraft verlassen und wurden nicht verletzt.

Der Brandherd konnte durch die Spezialisten der Brandermittlung im Wintergarten des Hauses eruiert werden. Als Brandursache wurde Fahrlässigkeit im Umgang mit Raucherwaren ermittelt. Der Sachschaden wird auf mehrere 100 000 Franken geschätzt. Da das Haus derzeit nicht mehr bewohnbar ist, wurde für die Mieter eine Übergangslösung gesucht.

Deine Meinung