Aktualisiert 04.05.2018 15:29

Neuseeland

Riesiges Erdloch tut sich vor Bauernhof auf

Ein Landwirt in Neuseeland hat eine spektakuläre Entdeckung gemacht. Selbst Geologen sind von dem Naturschauspiel beeindruckt.

von
woz

Es ist rund 200 Meter lang, 20 Meter tief und bis zu 30 Meter breit: Vor einem Bauernhof in Neuseeland hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan.

Landwirt Colin Tremain hat die Entdeckung Anfang Woche gemacht. «Die Bilder werden der Grösse der Erdspalte eigentlich gar nicht gerecht. Es ist ganz schön beeindruckend, wenn man danebensteht», sagt er zum «New Zealand Herald».

1 / 6
Die Grösse des Erdlochs erstaunt selbst Experten.

Die Grösse des Erdlochs erstaunt selbst Experten.

Newshub via AP Video
Es ist rund 200 Meter lang, 20 Meter tief und bis zu 30 Meter breit.

Es ist rund 200 Meter lang, 20 Meter tief und bis zu 30 Meter breit.

Newshub via AP Video
«Die Bilder werden der Grösse der Erdspalte eigentlich gar nicht gerecht. Es ist ganz schön beeindruckend, wenn man danebensteht», sagt Entdecker Colin Tremain.

«Die Bilder werden der Grösse der Erdspalte eigentlich gar nicht gerecht. Es ist ganz schön beeindruckend, wenn man danebensteht», sagt Entdecker Colin Tremain.

Newshub via AP Video

Auch der Geologe Bradley Scott ist beeindruckt. Es sei das grösste Erdloch, das er je gesehen habe. In den Tagen bevor sich die Erde auftat, hatte es heftig geregnet. «Wenn es nicht unterirdisch abfliessen (das Wasser) kann, bricht es nach oben durch», so die Erklärung des Experten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.