Aktualisiert

Ringelnatter auf Spielplatz

Am Sonntagnachmittag ist auf einem Kinderspielplatz in Buchs eine Schlange herumgekrochen.

Beim Tier handelte es sich um die seltene Ringelnatter. Nachdem Passanten den ungewöhnlichen Besuch gemeldet hatten, wurde die Ringelnatter durch einen pensionierten Polizisten und Schlangenfachmann eingefangen. Dieser setzte sie ausserhalb des Dorfes wieder aus. «Die Ringelnatter ist völlig ungefährlich, selbst für spielende Kinder», bestätigt Toni Bürgin, Leiter des Naturmuseums St. Gallen. Trotzdem kann eine Begegnung unangenehm werden: «Mit einer Drüse am Hinterteil kann sie ein übel riechendes Sekret abspritzen, wenn sie sich bedroht fühlt», so Bürgin.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.