Ringier mit Rekordgewinn
Aktualisiert

Ringier mit Rekordgewinn

Der Ringier-Konzern hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekordgewinn erzielt. Der Reingewinn stieg im Vorjahresvergleich um 28,7 Prozent auf 55,6 Millionen Franken.

Dies ist dem am Dienstag veröffentlichten Jahresbericht 2004 des grössten Medienkonzerns der Schweiz zu entnehmen ist. Der Umsatz wuchs um 12,9 Prozent auf 1,114 Milliarden Franken. Wachstumslokomotive war auch im vergangenen Jahr das Geschäft in Zentral- und Osteuropa, das auch einen wichtigen Gewinnbeitrag lieferte. Der Verlag Europa machte einen Umsatzsprung von 41,6 Prozent, wobei zwei Drittel auf Zukäufe entfielen. Aber auch in der Schweiz wurde trotz schwierigem Marktumfeld ein Wachstum von knapp fünf Prozent erzielt. Zu einem kleineren Teil trugen auch Restrukturierungen zur Gewinnzunahme bei, wie es im Bericht weiter heisst. Der weltweite Personalbestand nahm um rund zehn Prozent auf 6.081 Beschäftigte zu. In der Schweiz schuf Ringier nach eigenen Angaben 50 neue Stellen. (dapd)

Deine Meinung