Ball bringt Star zu Fall: Riquelmes Missgeschick im Training
Aktualisiert

Ball bringt Star zu FallRiquelmes Missgeschick im Training

Der geübte Umgang mit der ledernen Kugel ist für Fussballer Alltag. Das heisst aber nicht, dass auch gestandene Profis nicht von Zeit zu Zeit über die eigenen Füsse stolpern.

von
fbu

Das Video zum Stolperer von Juan Román Riquelme. (Quelle: YouTube)

Dass Profifussballer nicht immer Zauberfüsse haben, bewies der Argentinier Juan Román Riquelme Anfang Dezember im Training seines Klubs Boca Juniors. Dribbeln gehört eigentlich zu den Stärken des früheren Stars des FC Barcelona und Villarreal. Für einmal war der Ball dem Fussballer aber eher im Weg: Ohne Fremdeinwirkung stolperte Riquelme über das runde Leder und legte sich flach auf den Bauch. Aber anstatt über sein Missgeschick zu lachen, versuchte der mittlerweile 33-Jährige seinen Sturz zu vertuschen, indem er auf dem Boden liegend schnell eine coole «Fotomodell-Pose» einnahm.

Riquelmes Trainer scheint den Stolperer bei seiner Planung der Aufstellung nicht beeinflusst zu haben. Erstmals seit Oktober kam der Routinier am 4. Dezember für die Boca Juniors wieder zum Einsatz. Das nennt sich gutes Timing: Der renommierte Klub sicherte sich im Spiel gegen Buenos Aires Banfield nämlich den 24. Meistertitel der Klubgeschichte - und dies zwei Runden vor Saisonende.

Riesiger Bock von Arsenal-Keeper Mannone

Deine Meinung