Risotto mit Kürbisragout
Aktualisiert

Risotto mit Kürbisragout

Hauptgericht für 4 Personen

von
jne
Rezept & Bild Saisonküche

Zutaten

2 EL Kürbiskerne

1,2 l Gemüsebouillon

1 kleine Zwiebel

2 EL Olivenöl

320 g Risottoreis

1 dl Weisswein

750 g Kürbis, z. B. Muskat

40 g geriebener Parmesan

Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Beiseitestellen.

2. 1 dl Bouillon für die Kürbiswürfel beiseitestellen. Zwiebel hacken. Im Öl andünsten. Reis beigeben und glasig dünsten. Mit Wein ablöschen, einkochen lassen. 1/3 der Bouillon dazugiessen und erneut einkochen lassen. Restliche Bouillon unter Rühren nach und nach zufügen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis sämig ist, aber noch etwas Biss hat.

3. Kürbis in Würfel schneiden. Mit beiseitegestellter Bouillon ca. 10 Minuten bissfest garen.

4. Etwas Parmesan unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit Kürbiswürfeln anrichten. Kürbiskerne und restlichen Parmesan darüberstreuen.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Pro Person ca. 14 g Eiweiss, 13 g Fett, 73 g Kohlenhydrate, 490 kcal

Deine Meinung