Robbie Williams: Kein Fussball mehr
Aktualisiert

Robbie Williams: Kein Fussball mehr

Fussball-Junkie Robbie Williams (33) ist untröstlich: Der Popstar hat sich bei einem Box-Match eine Rippe gebrochen und darf nun – als ob er nicht schon genug gestraft wäre – eine Weile nicht mehr Fussball spielen.

«Ich bin total deprimiert. Mir wurde gesagt, ich sei draussen für ein bis drei Monate», so Robbie, der im Los Angeles Soccer Team L.A. Vale mitspielt.

Deine Meinung