Werbevideo Schweiz Tourismus - Robert De Niro gibt Roger Federer eine Abfuhr
Publiziert

Tourismus-BotschafterRobert De Niro gibt Roger Federer eine Abfuhr

Roger Federer ist seit kurzem Botschafter der Schweiz. Nun hat Schweiz Tourismus ein neues Werbevideo lanciert. Darin ist der Tennisstar mit der US-Schauspiellegende Robert De Niro zu sehen.

von
Dominic Benz

Robert de Niro will nicht in die Schweiz kommen.

Schweiz Tourismus

Darum gehts

  • Schweiz Tourismus hat ein neues Werbevideo lanciert.

  • Darin ist Schweiz-Botschafter und Tennisstar Roger Federer und US-Schauspieler Robert De Niro zu sehen.

  • Mit dem Clip will die Tourismus-Organisation weltweit Werbung für die Schweiz machen.

Tourismus Schweiz hat einen neuen Videoclip mit ihrem neuen Botschafter Roger Federer gedreht. Darin ist der Tennisstar mit der US-Schauspiellegende Robert De Niro zu sehen. Im Kurzfilm lehnt der Oscar-Preisträger eine Einladung von Roger Federer ab, in einem Filmprojekt über die Schweiz mitzuwirken.

Im Video meint De Niro, das Reiseziel sei zwar pur, beeindruckend und wunderschön – aber es gebe kein Drama in der Schweiz. Und gerade in Hollywood wird bekanntlich Drama grossgeschrieben. Der Kurzfilm ist weltweit online zu sehen, schreibt Schweiz Tourismus in einer Mitteilung.

Im Video oben siehst du den neuen Clip von Schweiz Tourismus mit Roger Federer und Robert De Niro.

In Wirklichkeit hat De Niro aber Federers Anfrage angenommen. «Ich bewundere Robert De Niros Arbeit schon seit längerem, aber ich war mir nicht sicher, ob er zustimmen würde, bei unserer Schweizer Aktion mitzumachen. Ich bin sehr froh, dass es tatsächlich geklappt hat», wird Federer in der Mitteilung zitiert.

Der Kurzfilm wurde im vergangenen Herbst in Zermatt und New York gedreht. «Indem wir unserer Kampagne diesen Hauch von Hollywood verleihen, werden wir noch mehr Aufmerksamkeit auf die Schweiz und ihre dramatisch schöne Natur lenken können», sagt Martin Nydegger, CEO von Schweiz Tourismus.

De Niro und Roger in der Schweiz?

Schweiz Tourismus will mit Roger Federer als Botschafter einige Projekte angehen. Umgesetzt wurde bereits die Website «Rogers Wahl», mit Tipps von Roger selbst, was es in der Schweiz zu entdecken und zu unternehmen gibt. Ob Robert De Niro selbst auch bald mal in der Schweiz Ferien macht, ist unklar. In der Mitteilung von Schweiz Tourismus sagt der Schauspieler: «Ich hab Lust, die natürliche Schönheit der Schweiz schon bald zu entdecken – vielleicht sogar zusammen mit Roger.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

114 Kommentare