13.01.2017 19:25

China

Roboter übernimmt das sichere Einparkieren

Schluss mit Schäden im Parkhaus: In China greift ein Robotersystem den Fahrern unter die Arme. Dabei geht es aber vor allem um die Lösung des Platzproblems.

von
sas

Er ist eine weitere technische Lösung, mit der China seiner wachsenden Zahl an Autos begegnen will: der Einparkierroboter. Die Technologiefirma Hikvision testet derzeit in der Stadt Wuzhen, 130 Kilometer westlich von Shanghai, in einem Parkhaus ein derartiges System. Es besteht aus flachen Transportrobotern, die unter die Autos gleiten und diese selbständig auf freie Parkfelder fahren. Zurückholen können Nutzer ihr Fahrzeug später über das Smartphone.

Das System sei platzsparender und effizienter als ein herkömmliches Parkhaus, sagen die Entwickler. Zudem reduziere die Parkierhilfe den Stress der Autofahrer. Die Technlogie sei noch in einem frühen Stadium, so Wu Yonghai, Chef der Robotik-Sparte bei Hikvision. «Es geht darum, eine Lösung für das Parkplatz-Problem zu finden.»

Wie der Roboter funktioniert, sehen Sie im Video.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.