Bau-Challenge – Roche-Lehrlinge bauen in «Minecraft» Türme für die Architekten
Publiziert

Bau-ChallengeRoche-Lehrlinge bauen in «Minecraft» Türme für die Architekten

An einem öffentlichen Teamevent dürfen Lehrlinge bei Roche «Minecraft» spielen. Sie sollen in Gruppen Türme bauen. Die virtuelle Bauten werden von den hauseigenen Architekten bewertet und mit Preisen belohnt. Der Event wird live auf Youtube gestreamt.

von
Riccardo Castellano

Darum gehts

  • «Roche»-Lehrlinge dürfen an einem Teamevent «Minecraft» spielen.

  • In einer Challenge sollen sie ihre Version des Roche-Towers nachbauen.

  • Dadurch soll kritisches Denken und Kreativität gefördert werden.

  • Bewertet wird das Ganze von internen Architekten.

«Minecraft» ist das meistverkaufte Spiel aller Zeiten. Kein anderes Game ist seit Jahren so beliebt. Das Prinzip ist in seinen Grundsätzen einfach: Ressourcen sammeln und Gebäude bauen sowie gelegentlich gegen Monster kämpfen. Der Pharmakonzern Roche will mit seinen Lehrlingen im Sinne der Nachwuchsförderung anknüpfen und organisiert am 23. Februar eine interne Bau-Challenge im Spiel.

In diesem Event sollen die Lernenden aber nicht nur ziellos auf Arbeitszeit gamen sondern etwas lernen. Durch crossfunktionale Zusammenarbeit soll in Gruppen virtuell gebaut werden. Dabei soll der Roche-Tower, das Hochhaus des Konzerns in Basel, als Vorlage dienen. Die Lernenden dürfen dabei ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen – es soll also kein 1:1-Nachbau werden.

Roche-Architekten bewerten die Türme

Die virtuellen Roche-Tower aller teilnehmenden Lehrlings-Gruppen werden im Anschluss von einer Jury bewertet. Diese besteht aus hauseigenen Architekten, Standortleiter- und leiterinnen sowie E-Sportler aus MYI Entertainment. Unter den rund 60 Teilnehmern und Teilnehmerinnen werden sogar Sachpreise im Wert von mehreren Hundert Franken an die Gewinner verteilt. 

Durch das Gamen und Bauen sollen verschiedene Eigenschaften gefördert werden. «Der Event verlangt kritisches Denken, eigene Kreativität aber auch Team- und Kommunikationsfähigkeit», so Serge Corpataux, Leiter Nachwuchsförderung der Berufsbildung bei Roche. Solche Skills sollen also spielerisch fürs Berufsleben vermittelt werden. 

Live auf Youtube

Das ist nicht das erste Mal, dass der Event stattfindet. Letztes Jahr gab es bei Roche bereits einen privaten Lauf zu dieser Bau-Challenge. Dort beeindruckten die Lehrlinge die Jury bereits mit eindrücklichen Bauten. Diesmal soll der Event aber zusätzlich öffentlich gestreamt werden. 

Am 23. Februar ab 13.00 Uhr wird die virtuelle Bau-Herausforderung auf dem Youtube-Kanal von mYinsanity gestreamt. 

Abonniere den E-Sport-Push!

Sei es «League of Legends», «Counter-Strike» oder «Rocket League»: Verpasse keine Highlights rund um die nationale und internationale E-Sport-Szene. Wir informieren dich auch zu den neusten Gaming-Hits und Entwicklungen im Videospielbereich. Du willst noch mehr? Chatte mit uns live auf Twitch! Mit dem E-Sport-Push bleibst du in der virtuellen Welt auf dem neusten Stand.

So gehts:
Installiere die neueste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «E-Sport» an – et voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

3 Kommentare