17.09.2020 07:46

Diagnose innert 15 MinutenRoche liefert Corona-Schnelltests noch diesen Monat an Labore aus

Der Schweizer Pharmahersteller Roche bringt bis Ende Monat einen Corona-Schnell-Test auf den Markt. In nur 15 Minuten soll der ein Ergebnis liefern, ob man Corona hat oder nicht. Bis er vom Bund offiziell zugelassen wird, könnte es aber noch eine Weile dauern.

von
Bianca Lüthy
1 / 5
Corona-Ergebnis innert 15 Minuten?

Corona-Ergebnis innert 15 Minuten?

KEYSTONE
So einen Test will der Pharmakonzern Roche noch diesen Monat auf den Markt bringen. 

So einen Test will der Pharmakonzern Roche noch diesen Monat auf den Markt bringen.

KEYSTONE
Bis er als «konsumentensicher» zugelassen wird, könnte es bis im Frühling 2021 dauern. 

Bis er als «konsumentensicher» zugelassen wird, könnte es bis im Frühling 2021 dauern.

KEYSTONE

Darum gehts

  • Roche hat einen Corona-Schnelltest entwickelt.
  • Innert 15 Minuten soll man so ein Ergebnis erhalten, ob man Corona-positiv oder negativ ist.
  • Der Test soll noch diesen Monat ausgeliefert werden.
  • Eine Validierung sei jedoch erst im Frühling 2021 zu erwarten.

Die heutigen Corona-Tests, die seit Beginn der Pandemie durchgeführt werden, benötigen bis zu 48 Stunden bis sie ein Ergebnis liefern. Der Schweizer Pharma-Riese Roche will die Corona-Testerei nun revolutionieren – mit einem Schnelltest. Innert 15 Minuten soll dieser das Corona-Ergebnis liefern.

Noch diesen Monat sollen die Tests an Schweizer Labore ausgeliefert werden. Ob die Tests vom Schweizer Pharma-Riesen wirklich konsumentensicher sind, wird sich erst im Frühling 2021 zeigen, wie «Blick» schreibt. Die neuen Tests sollen ähnlich wie Schwangerschafts-Schnelltest funktionieren und einer Genauigkeit von 96,5 bis 99,7 Prozent entsprechen.

Neue Quarantäne-Strategie dank Schnelltests?

Epidemiologe Marcel Tanner der Corona-Taskforce des Bundes sagte, dass sobald Schnelltest zur Verfügung stehen, auch die Einreiseregeln neu ausgerichtet werden müssten. Der Hersteller selbst will sich nach Angaben der Zeitung nicht dazu äussern, ob der neue Test die Quarantäne verkürzen könnte. Eine Empfehlung der Tests wurde seitens Bund auch noch nicht ausgesprochen, da sie noch nicht offiziell gutgeheissen wurden.

Problematisch an den Schnelltests sei, dass sie nicht alleine durchgeführt werden können. Es müsse immer noch ein Arzt, den Test durchführen. Möchte man flächendeckende Schnelltests durchführen, würden Labore und Mediziner gemäss «Blick» schnell an ihre Kapazitätsgrenzen stossen.

Kein Ersatz zu PCS-Tests

Als Ersatz zum «herkömmlichen» PCR-Test soll er laut Roche aber doch nicht dienen. Für abgelegenere Gebiete, mit eingeschränktem Zugang zu solchen Tests könnte der neue Schnelltest jedoch Abhilfe schaffen, da er zur Analyse lediglich ein Labor benötigt und nicht noch andere medizinische Testgeräte.

Und nicht nur ein Corona-Schnelltest liefert Roche im Hinblick auf die Grippe-Zeit, es komme auch ein kombinierter Grippe-Corona-Test auf den Markt. Im Gegensatz zum Schnelltest, soll dieser innert drei Stunden ein Ergebnis liefern, ob man sich das Coronavirus oder ein Grippevirus eingefangen hat.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
50 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Tom

18.09.2020, 11:50

Ihr seht doch die Zahlen vor euch, oder etwa nicht ? Vielleicht solltet ihr euch mal über deren Bedeutung und Kontext informieren, am besten auf den Seiten des BAG, BAS, RKI usw. Mit der Interpretation kann ich natürlich nicht helfen, zu der müsst ihr selbst kommen und genau das ist das Problem. Ihr zieht eure Schlüsse nicht selbst, ihr lässt euch ziehen. Bequem und dogmatisch. Auch zum Thema Masken und Viren gibt es zahlreiche Fachliteratur. Um es einfacher zu machen, haben sich hierzu auch ettliche Experten (und nicht nur Lobbyisten) geäußert - vorallem in letzter Zeit. Das erfordert allerdings ein bisschen mehr Aufmerksamkeit als begeistert zu nicken, wenn jemand über Rechte, Verschwörungstheoretiker und Irre lästert

BAG

17.09.2020, 11:45

Impfpflichtig bedeutet: COVID 19 ist keine Krankheit sondern ein Teil der Neuen Weltordnung, die unsere Frau Merkel immer wieder erwähnt hat C- Control O - of V - virtual ID - Identification 1 - A 9 - I 1. das Ministerium betreibt #Hygiene-Faschismus 2. #Versklavung von #Bürgern mit #Masken, 3. #Zensur von #Nachrichten: 6000 Zeitungsartikel, YouTube Videos werden jährlich zensiert 4. #Manipulation der infektionszahlen Zahlen 5. Corona-Tests sind Gentests? 6. #Angstmacherei als Machtmittel 7. #zwangsmassnahmen wie in einer Diktatur 8. #medienbestechung durch Gates : Millionen an die Zeitung Spiegel 9. #Grundgesetz ausgehebelt : unsere Gesetzgebung in Gefahr 10. neue Weltordnung steht im Koalitionsvertrag auf Seite 146 11. Vermutung: Sie nehmen uns das Geld weg 12. Es gibt ein Patent: kryptowährung 13. Solidarität ist nur Schmuh um Zwangsmaßnahmen durchzusetzen 14. Die Regierungen&Median bekommen sehr viel Geld dafür 15. WHO&Bill Gates stecken hinter der ganzen Sache

wer will einmal, wer hat noch nicht

17.09.2020, 11:40

Ich bin gesund und so braucht es keinen Test. Sinnvoll wäre es dort wo sie dringend gebraucht werden, hoffentlich im positiven Sinne.