Übernahme: Roche umgeht Genentech-Verwaltungsrat
Aktualisiert

ÜbernahmeRoche umgeht Genentech-Verwaltungsrat

Der Pharmakonzern Roche macht den Aktionären seiner US-Biotechnologietochter Genentech nun ein direktes Kaufangebot. Es fällt tiefer aus als das Angebot vom August.

Die Offerte beläuft sich auf 86,50 Dollar je Aktie, weniger als das im vergangenen August gemachte Angebot von 89 Dollar, wie der grösste Schweizer Pharmakonzern am Freitag mitteilte. Diese Offerte war vom Genentech-Verwaltungsrat abgelehnt worden.

Angesichts des fehlenden Fortschritts in den bisherigen Gesprächen für eine Vereinbarung mit Genentech habe man sich entschieden, den Genentech-Aktionären ein direktes Angebot zu unterbreiten, heisst es in der Mitteilung. Roche besitzt bereits 55,8 Prozent an Genentech. Die ursprüngliche Offerte entsprach einem Preis von 43,7 Milliarden Dollar. (dapd)

Deine Meinung