Aktualisiert 07.06.2006 10:09

Röschenz hält an Sabo fest

Die Kirchgemeinde Röschenz will weiter am umstrittenen Pfarrer Franz Sabo festhalten.

Dies sagte Kirchgemeindepräsident Holger Wahl am Mittwoch als Reaktion auf die Verfügung der Baselbieter Landeskirche, welche die Entlassung des Seelsorgers verlangt hatte. «Wir haben bis heute keine nachvollziehbare Begründung für eine Kündigung erhalten», sagte Wahl. Der Entscheid der Landeskirche habe ihn nicht überrascht, aber enttäuscht. Die Kirchgemeinde werde nun rechtlich dagegen vorgehen. Die Landeskirche habe richtiggehend nach Punkten gesucht, die benutzt werden könnten, um dem Bischof gerecht zu werden. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.