Fussball: Rogerio wird für 2 Spiele gesperrt

Aktualisiert

FussballRogerio wird für 2 Spiele gesperrt

Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen SFL hat den Spieler Luiz Rogerio da Silva vom FC Aarau wegen seinem mit der Hand erzielten Tor gegen Neuenburg Xamax (2.11.08) für zwei Partien gesperrt. Aufgrund der TV-Bilder liegt ein absichtliches Handspiel vor.

Der Disziplinarrichter wertet eine solche vorsätzliche Täuschung des Schiedsrichters klar als Unsportlichkeit.

Weiter hält der Disziplinarrichter in seinem Urteil fest, dass der Schiedsrichter das Handspiel von seiner Position aus nicht gesehen hatte. Aufgrund dessen war eine nachträgliche Sanktionierung mittels der TV-Bilder möglich.

Deine Meinung