Zürich: Rohstofflager wohl noch Wochen offen
Aktualisiert

ZürichRohstofflager wohl noch Wochen offen

Bis nächsten Montag müsste das Rohstofflager das Toni-Areal verlassen haben – eigentlich.

von
rom
Bis auf weiteres wird im Rohstofflager noch an der einen oder anderen Party gefeiert.

Bis auf weiteres wird im Rohstofflager noch an der einen oder anderen Party gefeiert.

Doch die Betreiber des Technoclubs denken nicht daran, zu gehen: «Wir haben bis jetzt keine Bestätigung erhalten, dass sie unserer Aufforderung Folge leisten», sagt Simone Britschgi, Sprecherin von Allreal. Selbst wenn die Areal-Besitzerin die Ausweisungsklage in die Wege leitet, bedeutet dies noch lange nicht den Auszug des Clubs: «Die Betreiber können sich dagegen bis vor Bundesgericht wehren», sagt Britschgi. Somit bleibt der Club wohl bis auf ­weiteres offen – eventuell gar bis zum Street-Parade-Wochenende, an dem das Rohstofflager bereits die Moving-City-Party plant. Britschgi: «Der Rechtsstreit wird aber kaum nochmals eineinhalb Jahre dauern.» Rohstofflager-Mit­inhaber Martin Frigg war gestern nicht erreichbar. (rom/20 Minuten)

Deine Meinung