Aktualisiert

Entscheidung gefälltRolf Feltscher läuft für Venezuela auf

Rolf Feltscher wird in Zukunft nicht das Trikot der Schweizer Nationalmannschaft tragen. Für ihn rückt ein junger Basler in die U21-Nati nach, um nächsten Freitag in Georgien anzutreten.

Der für das U21-EM-Qualifikationsspiel der Schweiz vom kommenden Freitag in Georgien aufgebotene Verteidiger informierte Coach Pierluigi Tami, dass er am Sonntag nicht mit dem Team in Zürich einrücken werde.

Der bei Parma engagierte Feltscher, der neben dem Schweizer auch den venezolanischen Pass besitzt, hat sich entschieden, dass er fortan für Venezuela spielen will. Anstelle von Rolf Feltscher nominiert Tami den Basler Taulent Xhaka nach.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.