St. Gallen: Roller prallt gegen Auto – Lenker schwer verletzt

Aktualisiert

St. GallenRoller prallt gegen Auto – Lenker schwer verletzt

In St.Gallen kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Roller. Der Rollerfahrer liegt im Spital.

von
luh
1 / 3
Am Dienstag um 17.30 Uhr kam es auf der Rorschacherstrasse in St. Gallen zu einem Verkehrsunfall. Zurück blieben Helm und Rucksack des Tofffahrers sowie Decke und Kissen der Sanität.

Am Dienstag um 17.30 Uhr kam es auf der Rorschacherstrasse in St. Gallen zu einem Verkehrsunfall. Zurück blieben Helm und Rucksack des Tofffahrers sowie Decke und Kissen der Sanität.

Stapo St.Gallen
Der 78-jährige Autofahrer übersah beim Abbiegen den 33-jährigen Rollerfahrer.

Der 78-jährige Autofahrer übersah beim Abbiegen den 33-jährigen Rollerfahrer.

Stapo St.Gallen
Der Rollerfahrer musste mit unbestimmten, eher schweren, Verletzungen ins Kantonsspital St.Gallen gebracht werden.

Der Rollerfahrer musste mit unbestimmten, eher schweren, Verletzungen ins Kantonsspital St.Gallen gebracht werden.

Stapo St.Gallen

Am Dienstagabend um 17.30 Uhr ereignete sich auf der Rorschacherstrasse, Höhe Riederenholz, ein Verkehrsunfall zwischen einem 78-jährigen Autofahrer und einem 33-jährigen Rollerfahrer.

Wie die Stadtpolizei St.Gallen schreibt, wollte der der Autofahrer in die Lerchentalstrasse abbiegen und übersah dabei den geradeaus fahrenden Rollerfahrer. Dieser musste mit schweren Verletzungen ins Kantonsspital St. Gallen gebracht werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Deine Meinung