Herrliberg ZH: Rollerfahrer nach Unfall schwer verletzt

Aktualisiert

Herrliberg ZHRollerfahrer nach Unfall schwer verletzt

Am Montagabend hat sich in Herrliberg ein schwerer Selbstunfall ereignet. Auch die Rega war vor Ort.

von
vro/bz

Auch die Rega war am Unfallort. (Video: Leser-Reporter)

Auf der Seestrasse in Herrliberg ZH ist am Montagabend ein 70-Jähriger mit seinem Roller verunfallt. Die Polizei geht von einem Selbstunfall aus, wie Florian Frei, Sprecher der Kantonspolizei Zürich, zu 20 Minuten sagt. Warum der Mann stürzte, ist noch unklar.

Beim Unfall wurde der 70-Jährige schwer verletzt. Aufgrund der schwierigen medizinischen Situation rückten ein Rettungshelikopter sowie ein Rettungswagen aus. Der Verunfallte wurde in der Folge mit dem Rettungswagen in ein Spital transportiert. Die Seestrasse musste während des Rettungseinsatzes für den Verkehr gesperrt werden.

Wie es zum Unfall kam, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich (Telefon 044 938 30 10) in Verbindung zu setzen.

1 / 3
In Herrliberg kam es am Montagabend, 23. September 2019, zu einem Selbstunfall.

In Herrliberg kam es am Montagabend, 23. September 2019, zu einem Selbstunfall.

Leser-Reporter
Warum der Mann mit seinem Roller stürzte, ist noch unklar.

Warum der Mann mit seinem Roller stürzte, ist noch unklar.

Kantonspolizei Zürich
Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Rega und Ambulanz waren vor Ort.

Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Rega und Ambulanz waren vor Ort.

Leser-Reporter

Deine Meinung