Aktualisiert 13.08.2009 14:23

Hitzkirch LURollerfahrerin stirbt bei Kollision mit Auto

Eine 20-jährige Frau ist in der Nacht auf Donnerstag in Hitzkirch LU frontal in einen Personenwagen geprallt. Die Rollerfahrerin war auf der Stelle tot.

Die Frau war kurz vor 22 Uhr auf ihrem Roller auf der Hauptstrasse zwischen Baldegg und Gelfingen unterwegs. Ein ebenfalls 20-jähriger Schweizer war mit seinem Auto in Richtung Gerlafingen unterwegs.

Wie die Kantonspolizei Luzern am Donnerstag mitteilte, geriet der Autolenker bei einem Überholmanöver auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit der Rollerfahrerin. Durch den Aufprall wurde sie sofort getötet.

Bahnstrecke unterbrochen

Die Strasse zwischen Baldegg und Gelfingen musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Da der Unfallwagen auf dem Trassee der Seetalbahn zum Stillstand gekommen war, musste auch der Zugsverkehr zwischen Baldegg und Gelfingen unterbrochen und die Passagiere mit Bussen transportiert werden.

Die Feuerwehr Hitzkirch Plus leitete den Verkehr mit 18 Einsatzkräften um. Der Unfallhergang wird weiter abgeklärt. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.