Ersatzkonzert mit Exklusiv-Tickets: Rolling Stones spielen für die Schweizer Fans in Berlin 
Publiziert

Ersatzkonzert mit Exklusiv-TicketsRolling Stones spielen für die Schweizer Fans in Berlin 

Weil Mick Jagger an Corona erkrankte, musste das Berner Konzert der Rolling Stones abgesagt werden. Für die enttäuschten Fans gibt es nun aber wieder Hoffnung!

1 / 5
Das «Sixty»-Konzert der Rolling Stones in Bern vom 17. Juni ist definitiv geplatzt. Doch nun künden die Rocker einen Extra-Auftritt in Berlin an. 

Das «Sixty»-Konzert der Rolling Stones in Bern vom 17. Juni ist definitiv geplatzt. Doch nun künden die Rocker einen Extra-Auftritt in Berlin an. 

REUTERS
Statt im Wankdorf findet die Veranstaltung nun auf der Waldbühne Berlin statt. 

Statt im Wankdorf findet die Veranstaltung nun auf der Waldbühne Berlin statt. 

Obwohl das Konzert in Deutschland stattfindet, soll es auch den Schweizern zugutekommen: Wer nämlich ein Ticket fürs Wankdorf hat, erhält das Privileg, sich als Erster ein Ticket für Berlin zu sichern.

Obwohl das Konzert in Deutschland stattfindet, soll es auch den Schweizern zugutekommen: Wer nämlich ein Ticket fürs Wankdorf hat, erhält das Privileg, sich als Erster ein Ticket für Berlin zu sichern.

REUTERS

Es war eine bittere Pille für die Schweizer Rolling-Stones-Fans: Weil sich Frontmann Mick Jagger (78) kurz vor dem Konzert im Berner Wankdorf-Stadion mit Corona ansteckte, musste der Anlass abgesagt werden. Ein Ersatztermin war aus logistischen Gründen nicht möglich, das Konzert  wurde definitiv gecancelt. 

Doch jetzt, nur wenige Tage nach dieser Absage, gibt es gute Neuigkeiten für die Fans. Wie die «Schweizer Illustrierte» online berichtet, geben die Rocker am 3. August 2022 – nach dem eigentlich offiziellen Ende der «Sixty»-Tour – ein Extra-Konzert in Berlin. Dies mit einer Extra-Klausel für die Schweiz: Wer nämlich ein Ticket fürs Wankdorf hat, erhält das Privileg, sich als Erster ein Ticket für Berlin zu sichern.

Ticketcorner wird sich bei den Besitzerinnen und Besitzern per E-Mail melden. «Alle bereits gekauften Tickets können vom 21. Juni bis 17. Juli dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Und wer mag, kann kommenden Mittwoch ein neues für Berlin kaufen», sagt der Schweizer Veranstalter, André Béchir, gegenüber der «Schweizer Illustrierten».

Platzmangel in Bern, deshalb Berlin 

Trotz der Good News bedauert der Veranstalter, dass dieses Ersatzkonzert nicht in der Schweiz stattfinden wird. An den weltberühmten Rockern wäre es nämlich nicht gescheitert – sondern am Platzmangel in Bern. «Das Wankdorf-Stadion ist Anfang August durch Fussballspiele belegt und somit nicht für ein allfälliges Konzert verfügbar», sagt Béchir. Wer die Rolling Stones also unbedingt nochmals sehen will, den führt die Reise nun also nach Berlin. Die Chance, dass die Kultband jemals noch ein Schweiz-Konzert geben wird, schätzt André Béchir nämlich als «sehr, sehr» gering ein. 

(miw)

Deine Meinung

27 Kommentare