Aktualisiert

Rollstuhlfahrerin von PW gerammt

Entweder hat dieser Autofahrer nichts bemerkt, oder er ist unglaublich rücksichtslos.

Auf dem Fussgängerstreifen bei der Fellerstrasse in Bethlehem fuhr er eine Rollstuhlfahrerin an und fuhr dann einfach weiter. «Das Auto traf mich seitlich am rechten Bein», sagt Eveline Hirter (41). «Ich bin stark erschrocken.»

Mit dem kaputten Rollstuhl konnte die Frau noch knapp in die nahe gelegene Tankstelle fahren. «Dort flickten sie den Stuhl notdürftig», sagt sie. Sie selber erlitt Prellungen. «Ich hatte Glück», sagt Hirter. «Das hätte viel schlimmer enden können.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.