Golf: Rominger auf der US Tour gescheitert
Aktualisiert

GolfRominger auf der US Tour gescheitert

Der Engadiner Golfprofi Martin Rominger (28) konnte seine dritte Einladung auf die US PGA Tour nach Avondale bei New Orleans nicht in ein gutes Resultat ummünzen. Er schied nach zwei Runden mit 154 Schlägen (10 über Par) als 140. unter 144 Spielern aus.

Rominger spielte wie in den letzten beiden Jahren auf Einladung des Turnier-Titelsponsors Zurich Financial Services. 2006 schied er vorzeitig aus, 2007 schaffte er als erster Schweizer den Cut auf der bestdotierten Tour. In diesem Jahr beläuft sich die Preisgeld- Summe des Turniers auf 6,2 Millionen Dollar.

Avondale, Louisiana. US PGA Tour/Zurich Classic of New Orleans (6,2 Mio Dollar/Par 72):

Stand nach der 2. Runde: 1. Briny Baird (USA) 136 (67/69). 2. Peter Lonard (Au) und Jay Williamson (USA) je 137. Cut verpasst: 140. Martin Rominger (Sz) 154 (77/77).

(si)

Deine Meinung