Sieben Jahre später: Ronaldinhos Doppel-Tunnel zum Ausgleich

Aktualisiert

Sieben Jahre späterRonaldinhos Doppel-Tunnel zum Ausgleich

Vor sieben Jahren geschah etwas Unfassbares: Ronaldinho erhielt im Barça-Trikot Applaus im Stadion von Real Madrid. Praktisch pünktlich zum Jahrestag zeigt er jetzt einen weiteren speziellen Treffer.

von
fox

Ronaldinho Ausgleich in letzter Minute. (Quelle: YouTube/<a href="http://youtu.be/r5eznefbzBE" target="_blank">2012Brasileirao</a>)

Diesen Moment wird kein Ronaldinho-Fan je vergessen: Am 19. November 2005 zerlegte der Brasilianer während seiner Blütezeit im Trikot von Barcelona den Erzrivalen Real Madrid im Santiago Bernabéu. Ronaldinho erzielte damals zwei Traumtore und zeigte eine derart starke Leistung beim 3:0-Erfolg seines Teams, dass nach dem zweiten Tor des Angreifers selbst die Real-Fans dem eigentlich verhassten Star applaudierten (Video unten). Dieses Kunststück schaffte bisher einzig Diego Armando Maradona 1984.

Ronaldinho gehört zwar nicht mehr zu den besten Fussballern der Welt, doch fast auf den Tag genau sieben Jahre später gelingt ihm wieder eine spektakuläre Darbietung. Am 18. November gleicht er in der Nachspielzeit für seinen Klub Atlético Mineiro gegen Atlético GO zum 2:2 aus. Sein Schuss zischt dabei zwei Gegnern zwischen den Beinen hindurch. Ein Doppel-Tunnel ins Glück sozusagen.

Wie weiter mit Ronaldinho?

Die Fans – allerdings die eigenen Heim-Fans – im Stadion vergöttern Ronaldinho auch dieses Mal. Unzählige Plakate mit «Fica Ronaldinho!» (Bleib Ronaldinho) werden in die Luft gestreckt und entsprechende Sprechchöre ertönen erneut im Stadion Independência. Denn noch ist nicht klar, was der mittlerweile 32-Jährige in der nächsten Saison macht. Dabei erfreut sich der Altstar einer derart guten Form, dass gar Stimmen laut werden, er solle die Seleção an der Heim-WM 2014 anführen.

Ronaldinho bricht in Tränen aus

Ronaldinhos Tore und der Applaus der Real-Fans am 19. November 2005 (Quelle: YouTube)

Deine Meinung