Aktualisiert 21.11.2016 13:33

Neue Jubel-PoseRonaldo duelliert sich mit einem Sumo-Ringer

Cristiano Ronaldo jubelt nach seinen Toren immer gleich. Nicht so am Samstag, da erfand sich der Portugiese neu. Das Netz liebt die Denker-Pose.

von
hua
1 / 11
Hmmm, Cristiano Ronaldo ganz nachdenklich.

Hmmm, Cristiano Ronaldo ganz nachdenklich.

Twitter
Der Star von Real Madrid bejubelte seinen zweiten Treffer beim 3:0-Sieg im Madrider Derby gegen Atlético in der Denker-Pose. Das war ein gefundenes Fressen für die Fans von CR7: Sie photoshoppten ihren Liebling in diverse Bilder.

Der Star von Real Madrid bejubelte seinen zweiten Treffer beim 3:0-Sieg im Madrider Derby gegen Atlético in der Denker-Pose. Das war ein gefundenes Fressen für die Fans von CR7: Sie photoshoppten ihren Liebling in diverse Bilder.

Twitter
Das sieht gefährlich aus.

Das sieht gefährlich aus.

Twitter

Cristiano Ronaldo trifft am Laufmeter. Er bejubelt seine Tore stets gleich: Er springt hoch, macht eine halbe Drehung, kommt breitbeinig zum Stehen und streckt seine Arme nach aussen. Am Samstag machte Ronaldo für einmal eine Ausnahme.

Der 31-Jährige schoss Atlético im Madrider Derby mit drei Toren ab. Da lohnte es sich, für einmal eine andere Pose einzunehmen. So jubelte CR7 nach dem 2:0 in der Denker-Pose. Das Netz liebte den Portugiesen dafür und photoshoppte ihn überall hinein.

Sehen Sie sich die besten Bilder in der Bildstrecke oben an.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.