Schau her, Mourinho!: Ronaldo gibt die Antwort auf dem Platz

Aktualisiert

Schau her, Mourinho!Ronaldo gibt die Antwort auf dem Platz

Dank zwei Toren und einem Assist von Cristiano Ronaldo gewinnt Real den Test gegen Chelsea 3:1. Damit antwortet der Stürmer eindrücklich auf die Sticheleien von José Mourinho.

von
als

Im Vorfeld des Duells zwischen Real Madrid und dem FC Chelsea beim International Champions Cup wurde viel geredet. Vor allem über José Mourinho. Vor drei Monaten musste dieser bei Real seine Koffer packen, seither liess der portugiesische Coach keine Gelegenheit aus, um gegen seinen ehemaligen Schützling Cristiano Ronaldo zu sticheln. Ronaldo wisse alles besser oder der wahre Ronaldo sei Brasilianer, lauteten seine pikantesten Äusserungen. Ronaldo liess sich davon nicht provozieren und schwieg.

Nun hat er seinem ehemaligen Fussball-Lehrer geantwortet. Und zwar auf dem Platz. In der 31. Minute des hochkarätigen Finalspiels in Miami legte sich Ronaldo den Ball zu einem Freistoss hin. Wie man es von ihm kennt, stellte er sich breitbeinig hin, nahm vier Schritte Anlauf und drosch die Kugel dann über die Mauer. Der Ball prallte an die Latte und dann ins Netz. Petr Cech war chancenlos. Danach drehte sich der 28-Jährige Richtung Chelsea-Bank und tippte sich mit den Zeigefingern auf die Brust. Ein unmissverständliches Zeichen an Mourinho.

Das Skore für die Königlichen eröffnete Marcelo in der 14. Minute - nach einer Vorlage von Ronaldo. Auch Marcelo gestikulierte aggressiv Richtung Chelsea-Bank. Zwei Minuten später traf Ramires zum zwischenzeitlichen Ausgleich. In der 57. Minute setzte Ronaldo seinem Glanzauftritt die Krone auf, als er mit dem Kopf zum finalen 3:1 einschob.

Fan umarmt Ronaldo

Nach Ronaldos zweitem Treffer schlich sich ein Zuschauer auf den Platz. Er ging auf den Stürmer zu und umarmte diesen ausgiebig. Ronaldo liess den Fan gewähren und hörte sich geduldig an, was dieser ihm ins Ohr flüsterte - von Sicherheitsleuten weit und breit keine Spur. Ronaldo reagierte cool und begleitete seinen Bewunderer danach vom Platz (Video unten).

Ronaldos Freistoss-Tor in der 31. Minute. (Video: YouTube)

Das 3:1 durch Ronaldo in der 57. Minute. (Video: YouTube)

Ein Fan umarmt Ronaldo auf dem Platz. (Video: YouTube)

Deine Meinung