Fit wie CR7: Ronaldo hat zwei eigene Gyms eröffnet
Publiziert

Fit wie CR7Ronaldo hat zwei eigene Gyms eröffnet

Gemeinsam mit der US-Fitnesskette Crunch führt Cristiano Ronaldo seit kurzem zwei Fitnessstudios in Madrid. Weitere sollen folgen.

von
Salome Kern
1 / 5
Er ist ein vielseitiger Unternehmer: Cristiano Ronaldo betreibt eine Mode- und Parfümlinie, er ist an Hotels beteiligt und verdient mit Werbeverträgen Millionen. Nun steigt er in auch ins Geschäft mit Fitnessstudios ein.

Er ist ein vielseitiger Unternehmer: Cristiano Ronaldo betreibt eine Mode- und Parfümlinie, er ist an Hotels beteiligt und verdient mit Werbeverträgen Millionen. Nun steigt er in auch ins Geschäft mit Fitnessstudios ein.

AP/Thibault Camus
In Madrid hat er gemeinsam mit der US-Fitnesskette Crunch zwei Studios eröffnet. Mithilfe von Franchise-Nehmern wollen sie noch weitere Standorte in Spanien erobern.

In Madrid hat er gemeinsam mit der US-Fitnesskette Crunch zwei Studios eröffnet. Mithilfe von Franchise-Nehmern wollen sie noch weitere Standorte in Spanien erobern.

CR7 Crunch Fitness
Die Studios sollen die Crunch-Philosophie «Keine Urteile» mit dem fitten Lifestyle von Ronaldo verbinden.

Die Studios sollen die Crunch-Philosophie «Keine Urteile» mit dem fitten Lifestyle von Ronaldo verbinden.

CR7 Crunch Fitness

Cristiano Ronaldo ist längst mehr als nur ein Fussballspieler. Werbeverträge, eine eigene Mode- und Parfümlinie sowie Beteiligungen an Hotels machen ihn zum Multiunternehmer. Seit neustem ist der Portugiese auch Betreiber von Fitnessstudios.

Gemeinsam mit der amerikanischen Fitnesskette Crunch hat Ronaldo zwei Gyms in Madrid eröffnet. Die Philosophie der Crunch-Clubs lautet «keine Urteile», dies sollen die Studios mit der «Live Life Fit»-Gesinnung des Fussballers verbinden.

Franchise-Nehmer gesucht

Ronaldo sagte gegenüber SGB Media: «Ich bin sehr aufgeregt wegen des CR7-Fitnessstudios. Wir bieten Gesundheit und Fitness für jeden zu einem vernünftigen Preis an, die Mitglieder können dasselbe Equipment nutzen wie ich.»

Es soll aber nicht bei den zwei Studios in Madrid bleiben, das Unternehmen sucht auf der Website bereits Franchise-Nehmer, die ein CR7-Crunch-Gym in Spanien eröffnen möchten.

Deine Meinung