Fussball: Ronaldo ins WM-OK von São Paulo berufen
Aktualisiert

FussballRonaldo ins WM-OK von São Paulo berufen

Schon zwei Tage nach seinem tränenreichen Abschied vom Fussball hat Brasiliens Idol Ronaldo ein neues Betätigungsfeld gefunden.

Der 34-Jährige wurde ins lokale WM-Organisationskomitee von São Paulo berufen. Er soll mit seinen Kontakten ab sofort bei der Suche nach Sponsoren und Geldgebern helfen. Ronaldo erhält überdies die Befugnis, im OK mitzuentscheiden. (si)

Deine Meinung