Primera Division: Ronaldo schiesst Real zum knappen Sieg
Aktualisiert

Primera DivisionRonaldo schiesst Real zum knappen Sieg

Ein Tor von Cristiano Ronaldo reicht für Real Madrid zum Sieg gegen Malaga. Auch Atlético Madrid holt gegen Espanyol drei Punkte.

Eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellendritten FC Barcelona legte Real Madrid vor. Nach dem 1:0 in Malaga beträgt der Vorsprung des Leaders auf die Verfolger Atletico Madrid und Barcelona (am Sonntag gegen Osasuna) drei bzw. sieben Punkte.

Das entscheidende Tor erzielte Cristiano Ronaldo schon in der 23. Minute. Der Portugiese setzte sich im Strafraum mit einem Dribbling gegen drei Gegenspieler durch und traf aus halblinker Position mit einem Flachschuss. Seit seiner Sperre von drei Spielen hat Ronaldo in jedem der drei Partien getroffen. Derzeit steht er bei 25 Toren in der Primera Division.

Ebenfalls einen siegreichen Abend erlebt Atletico Madrid. Gegen Espanyol Barcelona siegt der Verfolger von Real Madrid 1:0. Das einzige Tor erzielt Diego Costa.

Malaga - Real Madrid 0:1 (0:1)

29'265 Zuschauer.

Tor: 23. Cristiano Ronaldo 0:1.

Atletico Madrid - Espanyol Barcelona 1:0 (0:0)

46'000 Zuschauer.

Tor: 55. Diego Costa 1:0. (si)

Deine Meinung