Mit Gefühl: Ronaldos feiner Lupfer zum Erfolg
Aktualisiert

Mit GefühlRonaldos feiner Lupfer zum Erfolg

Cristiano Ronaldo ebnet Real Madrid den Weg zum 3:0-Sieg gegen Galatasaray Istanbul. Er ist früh im Spiel für das 1:0 verantwortlich.

von
heg

Einmal mehr Cristiano Ronaldo: Real Madrids Superstar bringt die Königlichen im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Galatasaray Istanbul früh auf die Siegerstrasse.

In der 9. Minute wird CR7 von Mesut Özil herrlich angespielt. Aus 11 Metern lupft Ronaldo den Ball gefühlvoll über den herauslaufenden Goalie Fernando Muslera zum 1:0 für Real ins Netz. Es ist der neunte Treffer von Ronaldo im laufenden Wettbewerb. 20 Minuten später erhöht Karim Benzema auf 2:0, Gonzalo Higuain trifft rund eine Viertelstunde vor Schluss zum 3:0-Endstand. Real verwaltet die Führung souverän und hat für das Rückspiel in einer Woche ein beruhigendes Polster.

Blasse Galatasaray-Stars

Galatasaray kann während dem ganzen Spiel keine Akzente setzen. Wesley Sneijder erscheint nach der Pause nicht mehr und Didier Drogba tut sich mit der Madrider Abwehr schwer. Burak Yilmaz, der bisher acht Tore in der Königsklasse schoss, blieb ein Treffer ebenfalls verwehrt.

Deine Meinung