Aktualisiert 09.12.2007 13:19

Ski nordisch

Ronny Heer leicht verbessert

Im vierten Wettkampf des Winters konnte Ronny Heer den Rückstand erstmals einigermassen in Grenzen halten.

Der momentan einzige Schweizer Kombinierer im A-Weltcup belegte in Trondheim im Sprint den 25. Platz, nachdem er über die klassische Distanz nur 31. geworden war.

Trondheim (No). Weltcup Nordische Kombination. Klassische Distanz (2 Sprünge von der Grossschanze/15-km-Langlauf): 1. Bill Demong (USA) 38:54,9. 2. Björn Kircheisen (De) 0,7 Sekunden zurück. 3. Ronny Ackermann (De) 8,5. 4. Eric Frenzel (De) 51,3. 5. David Kreiner (Ö) 1:01,3. 6. Christoph Bieler (Ö) 1:12,1. 7. Bernhard Gruber (Ö) 1:12,3. 8. Petter Tande (No) 1:19,4. 9. Wilhelm Denifl (Ö) 1:30,0. 10. Anssi Koivuranta (Fi) 1:44,7. Ferner: 23. Jan Schmid (No/Sz) 3:51,4. 31. Ronny Heer (Sz) 5:51,3. - 34 klassiert.- Nicht gestartet: Hannu Manninen (Fi).

Stand im Weltcup (4/24): 1. Ackermann 255. 2. Kircheisen 234. 3. Bieler 224. 4. Demong 206. 5. Frenzel 170. 6. Bernhard Gruber 164. Ferner: 25. Jan Schmid 29. 34. Heer 9.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.