FA-Cup: Rooney egalisiert Rekord – Stoke scheidet aus
Aktualisiert

FA-CupRooney egalisiert Rekord – Stoke scheidet aus

Wayne Rooney ist zusammen mit Bobby Charlton der beste Torschütze in der Geschichte von Manchester United. Stoke scheitert an einem Unterklassigen.

von
dmo
1 / 7
Manchester United schlägt im FA-Cup Reading klar 4:0.

Manchester United schlägt im FA-Cup Reading klar 4:0.

AFP/oli Scarff
Wayne Rooney schoss in der Partie vom Samstag sein 249. Tor für die Red Devils. Damit zog er bei ManUnited mit Sir Bobby Charlton gleich.

Wayne Rooney schoss in der Partie vom Samstag sein 249. Tor für die Red Devils. Damit zog er bei ManUnited mit Sir Bobby Charlton gleich.

AFP/oli Scarff
Dieser sah sich die Angelegenheit live mit an.

Dieser sah sich die Angelegenheit live mit an.

AFP/oli Scarff

Wayne Rooney schoss im FA-Cup gegen Reading schon nach sieben Minuten das 1:0. Der 31-jährige Stürmer, der mit 53 Toren auch Rekordschütze der englischen Nationalmannschaft ist, profitierte von einer Vorlage des Spanier Juan Mata, um sein 249. Tor im Trikot der Red Devils zu erzielen.

(Quelle: Dailymotion)

Noch vor Ablauf der ersten Viertelstunde bereitete Rooney das 2:0 von Anthony Martial vor. Manchester United überstand die 3. Runde gegen den Zweitligisten problemlos.

Der in Liverpool geborene Rooney wechselte 2004 als 18-Jähriger von Everton zu Manchester United und ist nun mit Bobby Charlton der beste Torschütze der Geschichte von ManUnited. Der 79-jährige Charlton schoss seine Tore für Manchester United zwischen 1954 und 1973.

Den Bock des Abends leistete sich Reading-Keeper Ali Al-Habsi mit diesem Aussetzer (Video unten) der ManUnited den letzten Treffer der Partie bescherte.

Das Comeback des Weltmeisters

Von der Bank zurück auf den Rasen kehrte in der 78. Minute Bastian Schweinsteiger. José Mourinho hatte bereits angekündigt, dass die vielen Partien im Januar für den englischen Rekordmeister eine gute Gelegenheit seien, um den Deutschen zu Einsatzzeit kommen zu lassen. Und so kam es dann auch. Schweini ersetze in der Schlussphase Juan Mata. Nach der Partie bedankte er sich per Twitter bei den Fans.

Shaqiri scheidet mit Stoke aus

Stoke City scheidet in den Cup-1/32-Finals gegen den Zweitligisten Wolverhampton Wanderers aus. Der Premier-League-Verein verliert zuhause 0:2. Xherdan Shaqiri stand diesmal in der Startformation, nachdem er zuletzt in der Meisterschaft in drei von vier Spielen während 90 Minuten auf der Ersatzbank gesessen hatte. Bewegen konnte der Schweizer nichts; nach 72 Minuten wurde er beim Stande von 0:1 ausgewechselt.

Der Portugiese Helder Costa und der Ire Matt Doherty schossen die Tore für Wolverhampton, das vom früheren Dortmund-Professional Paul Lambert trainiert wird.

Jakupovic siegt mit Hull City

Besser lief es dem Schweizer Torhüter Eldin Jakupovic mit Hull City. In der Premier League ist der Glarner als Ersatz-Keeper mit dem Aufsteiger nach einem perfekten Auftakt innerhalb von 18 Runden mit nur einem Sieg ans Tabellenende abgestürzt. Im Cup meldete sich Hull dank Jakupovic aber zurück. Dieser führte die Equipe beim 2:0 gegen Liga-Konkurrent Swansea City zum ersten Ergebnis ohne Gegentor seit dem 20. August.

Neben Stoke City scheiterten in den 1/32-Finals aus der Premier League auch Everton, Bournemouth, Swansea City und West Bromwich Albion.

Giroud verhindert Zusatzschlaufe

Arsenal genügte gegen den Zweitligisten Preston North End (2:1) in erstklassiger Formation mit Granit Xhaka im defensiven Mittelfeld das Minimum zur Erfüllung der Pflicht. Olivier Giroud, bereits in den letzten drei Liga-Runden treffsicher, vermied nach dem Pausen-Rückstand mit seinem entscheidenden Treffer in vorletzter Minute eine unliebsame Zusatzschlaufe.

FA-Cup, 1/32-Finals. Samstag: Manchester United - Reading (2.) 4:0. Hull (mit Jakupovic) - Swansea 2:0. Sunderland - Burnley 0:0. Millwall (3.) - Bournemouth 3:0. West Bromwich Albion - Derby County (2.) 1:2. Everton - Leicester 1:2. Watford (ohne Behrami) - Burton Albion (2.) 2:0. Stoke (mit Shaqiri bis 72.) - Wolverhampton (2.) 0:2. Bolton (3.) - Crystal Palace 0:0. Norwich (2./mit Klose bis 69.) - Southampton 2:2. Preston North End (2.) - Arsenal (mit Xhaka) 1:2. (dmo/sda)

Deine Meinung