Aktualisiert 26.08.2012 11:47

Schlimme VerletzungRooney schlitzt sich den Oberschenkel auf

Viel Pech für Wayne Rooney. Der Stürmer von Manchester United verletzt sich in der 93. Minute gegen Fulham schwer. Er fällt rund vier Wochen aus.

von
fox

Wayne Rooney schlitzt sich den Oberschenkel auf. <i>(Quelle: YouTube/<a href=http://www.youtube.com/watch?v=NPhzz6nNIbM" target=_blank">madel184</a>)</I>

Es lief bereits die 93. Minute, als Fulham gegen Manchester United noch zu einem Freistoss kam. Selbst Wayne Rooney stellte sich beim Stand von 3:2 für sein Team in die Mauer.

Als der Stürmer danach auf den Abpraller ging, stand ihm Gegenspieler Hugo Rodallega unglücklich auf den Oberschenkel. Sofort klaffte eine grosse Wunde, Rooney musste vom Feld getragen werden. Der 26-Jährige dürfte rund vier Wochen ausfallen.

«Es ist eine schlimme Verletzung. Er musste sofort ins Spital», erklärte Trainer Alex Ferguson nach der Partie. Die Spieler in unmittelbarer Nähe seien beim Anblick geschockt gewesen.

Rooney wird damit nicht nur die folgenden Partien in der Premier League und wohl den Start in die Champions-League-Gruppenphase verpassen, sondern fehlt auch bei den WM-Qualifikationsspielen Englands gegen Moldawien und die Ukraine.

Ewald Lienens Verletzung

Ganz so schlimm wie Ewald Lienens legendäre Oberschenkelverletzung von 1981 war die Wunde glücklicherweise nicht (Video unten). Ihm schlitzte damals Werder Bremens Norbert Siegmann eine rund 25 Zentimeter lange Risswunde in den Oberschenkel. 23 Stiche waren nötig, 17 Tage später trainierte der damalige Bielefeld-Profi wieder.

Ewald Lienens Verletzung 1981 (Quelle: YouTube)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.