Rorbas: Bauernhaus ausgebrannt
Aktualisiert

Rorbas: Bauernhaus ausgebrannt

Ein altes Bauernhaus in Rorbas ist am Samstagnachmittag durch einen Brand zerstört worden.

Der Sachschaden beträgt rund 250 000 Franken.

Anwohner hatten gemäss Polizeiangaben bereits um die Mittagszeit eine extreme Rauchentwicklung beim Kamin festgestellt. Als der 74-jährige Hausbewohner kurz nach 14 Uhr heimkam, schlugen ihm im Innern des Gebäudes Rauch und Flammen entgegen.

Die Brandursache ist noch unbekannt.

Deine Meinung