Rorschacherberg: Streit um Strasse
Aktualisiert

Rorschacherberg: Streit um Strasse

Ein an sich unspektakuläres Geschäft sorgte gestern im Kantonsrat für Diskussionen: Eine für mehrere Millionen sanierte Strasse in Rorschacherberg geht an den Kanton.

Weil die aufwändige Verschönerung der Strasse mitten durch das Dorf mitsamt Strassenlaternen ganz auf Kosten der Gemeinde erfolgt war, wehrten sich zwei Parlamentarier aus Rorschacherberg gegen eine Umklassierung. Der Kantonsrat lehnte ihren Antrag aber deutlich ab, die Strasse geht an den Kanton.

Deine Meinung