Aktualisiert 20.04.2007 19:49

Rosa Taxis nur für Frauen

In der mexikanischen Hauptstadt soll es bald rosarote Taxis nur für Frauen geben. Humberto Morgan Colón, Deputierter im Stadtparlament, legte jetzt das Programm «Ladys Taxi» vor.

Es sieht vor, dass diese Fahrzeuge von Frauen für Frauen gesteuert werden. Sie sollen auch mit einer eigenen Funkfrequenz mit der Polizei verbunden sein. Hintergrund sind die zahlreichen sexuellen Übergriffe auf Frauen in regulären Taxis.

Bisher gibt es in Mexiko-Stadt mit seinen tausenden Taxis nur rund 70 Fahrerinnen. In einer ersten Etappe sollen 50 rosa Taxis an Brennpunkten zum Einsatz kommen, etwa vor Fabriken und grossen Einkaufszentren.

Häufig treiben Kriminelle in so genannten Piratentaxis, die mit gefälschten Papieren fahren, ihr Unwesen. Sie berauben und entführen Menschen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.