Rosicky wechselt zu Arsenal
Aktualisiert

Rosicky wechselt zu Arsenal

Der tschechische Nationalspieler Tomas Rosicky wechselt von Borussia Dortmund zu Arsenal London, dem Klub des Schweizer National-Verteidigers Philippe Senderos.

Die Ablösesumme für den Mittelfeldspieler liegt nach britischen Presseberichten vom Dienstag bei acht Millionen Pfund (11,7 Millionen Euro) - Dortmund hatte 2001 rund 26 Millionen Euro an Sparta Prag gezahlt. Arsenal sprach von einem langfristigen Vertrag, gab die Dauer aber nicht an.

«Ich bin wirklich froh, bei Arsenal zu sein, das ist ein grosser Tag für mich», erklärte Rosicky auf der Web-Site des Londoner Klubs. «Das ist der beste Verein Europas.» Arsenal-Manager Arsene Wenger lobte die «grossartige Technik, das Ballgefühl und die scharfen Pässe» des 25-Jährigen. Für die tschechische Nationalmannschaft hat Rosicky in 53 Spielen bislang 15 Tore erzielt. (dapd)

Deine Meinung