Rote Karte für Heckkleber
Aktualisiert

Rote Karte für Heckkleber

Im Kanton Zug sind 19 Prozent aller Kollisionen Auffahrunfälle.

Seit gestern will die Kantonspolizei deshalb mit einer neuen Sicherheitskampagne ihr Augenmerk intensiver auf Drängler richten. Neben Plakaten und Fernsehspots sollen in nächster Zeit auch häufiger Kontrollen durchgeführt werden. «Es geht darum, die Bevölkerung für die Gefahren des Drängelns zu sensibilisieren», so Joe Müller von der Kapo Zug.

Deine Meinung