Victoria's Secret: Rote Unterwäsche soll ja Glück bringen
Publiziert

Victoria's SecretRote Unterwäsche soll ja Glück bringen

Glück, Erfolg und vor allem Liebe soll laut einem alten Brauch das Tragen von roter Unterwäsche in der Silvesternacht bescheren. Ein Victoria's Secret-Engel macht es vor.

von
mor
1 / 7
Behati Prinsloo wirft sich für Victoria's Secret in rote Unterwäsche.

Behati Prinsloo wirft sich für Victoria's Secret in rote Unterwäsche.

Dukas/cf
Gerade zu Silvester erfreuen sich die knalligen Schlüpfer besonderer Beliebtheit.

Gerade zu Silvester erfreuen sich die knalligen Schlüpfer besonderer Beliebtheit.

Dukas/cf
Gemäss einem jahrhundertealten Brauch soll das Tragen ...

Gemäss einem jahrhundertealten Brauch soll das Tragen ...

Dukas/cf

Vor allem in West- und Südeuropa ist dieser Brauch weitverbreitet: Silvester wird mit roter Unterwäsche gefeiert. Nun setzt auch das US-Lingerie-Label Victoria's Secret auf die roten Schlüpfer und lässt das namibische Model Behati Prinsloo die Heil versprechenden Stoffstücke präsentieren.

Woher dieser Brauch genau stammt, ist nicht geklärt. Da diese Tradition vor allem in Italien gepflegt wird, nimmt laut dem «P.M.»-Magazin eine Theorie an, dass der Aberglaube seinen Ursprung in den Zeiten von Kaiser Augustus hat. Während der römischen Kaiserzeit wurde roter Unterwäsche eine Glück bringende Wirkung nachgesagt.

Einen Haken hat die Sache jedoch: Die roten Dessous sollen ihre Wirkung nur dann entfalten, wenn sie einem geschenkt werden. Zudem muss die Lingerie am Silvesterabend zum ersten Mal getragen werden.

Victoria's Secret Show erstmals außerhalb der USA

Deine Meinung