Aktualisiert 05.10.2006 19:37

Rotkopfwürger ausgestorben

Mit dem Rotkopfwürger ist in der Schweiz eine weitere Brutvogelart ausgestorben.

Als Hauptgrund sieht die Vogelwarte Sempach die zunehmende Rodung von Hochstammbäumen. Im Baselbiet und im Fricktal gab es bis Mitte der 90er-Jahre noch rund 15 Brutpaare. Dieses Jahr haben die Vogelkundler vergeblich nach dem Rotkopfwürger Ausschau gehalten. Von den vier Würgerarten der Schweiz sind nun bereits drei verschwunden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.